Sicherungtrupp

Im Atemschutz ist Sicherheit oberstes Gebot. Deshalb steht bei Atemschutzeinsätzen immer ein voll ausgerüsteter Trupp am Rand des Gefahrenbereichs bereit, um verunfallten Atemschutzträgern rasch helfen zu können. Der Sicherheitstrupp hat bei Einsätzen nur die Aufgabe verunfallte Kameraden zu retten, und nimmt sonst keine Aufgaben wahr.

Bei größeren Einsätzen, bei denen durch mehrere Eingänge gleichzeitig vorgegangen wird, steht an jedem Ablaufpunkt ein Sicherungstrupp bereit. Sollte dieser zum Einsatz kommen, wird sofort wieder ein Trupp vom Atemschutzsammelplatz entsannt, um den Sicherungstrupp nach zu besetzen.

Dies erfordert zwar mehr Personal, dient aber der Sicherheit. Schließlich möchte jeder nach einem Einsatz wieder möglichst gesund nach Hause zu seiner Familie zurückkehren.