Truppinterne Gefahren


Da Atemschutzträger auch nur Menschen sind können ihnen Fehler unterlaufen und ihre körperlichen Grenzen überschritten werden.

 

Gründe die zum Ausfall eines Atemschutztrupps Führen können:

 

  • Kreislaufkollaps eines Truppmitgliedes
  • Verletzter Kamerad (z.B.: durch Gebrochen Fuß u.a.)
  • Defektes Atemschutzgerät
  • Aufgebrauchter Luftvorrat (z.B.: falsch kalkulierter Rückweg)
  • Panik eines Truppmitgliedes