Neutronenstrahlung

Neutronenstrahlung wird selten durch natürlichen Zerfall verursacht, man stellt sie künstlich mit Hilfe von Neutronenquellen her.

 

Im Kernreaktor z.B.: werden Neutronen bei der Kernspaltung freigesetzt.

Technisch kann man Neutronenstrahlung auch durch Bestrahlung geeigneter Materialien mit Protonen oder Alphateilchen herstellen.

 

Um sich vor Neutronenstrahlung zu schützen, ist es notwendig sie zu verlangsamen, um sie zu schwächen. Dazu verwendet man meist eine Schicht aus Paraffin, oder Polyäthylen.

 

Neutronenquellen werden meist zur Messung der Bodenfeuchtigkeit eingesetzt.